Praxisgemeinschaft für Logopädie, Margita Händel-Rüdinger & Verena Winkler

Schriftgröße verändern:

 



Aktuelle Information zum Praxisbetrieb während der Coronavirus-Pandemie

Stand: 23.04.2021

 

Das Betreten der Praxis ist nur erlaubt, wenn Sie

  • nicht unter Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus - insbesondere Husten, Halsschmerzen, Fieber, Geruchs- und Geschmacksstörungen - leiden,
  • in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten Person hatten,
  • sich nicht in behördlich angeordneter Quarantäne befinden,
  • sich in den letzten 14 Tagen nicht in einem ausländischen Risikogebiet aufgehalten haben. Die aktuelle Liste der Risikogebiete finden Sie hier.

 

Bitte tragen Sie beim Betreten der Praxis eine FFP2-Maske. Gemäß § 28b Infektionsschutzgesetz gilt dies für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr.

 

Unser Hygienekonzept, um die Behandlung möglichst risikoarm durchführen zu können:

  • Die Behandlungstermine der einzelnen Therapeutinnen beginnen zeitlich versetzt, damit die gleichzeitige Anwesenheit mehrerer Patienten im Eingangsbereich der Praxis verhindert wird.

  • Erscheinen Sie daher bitte pünktlich (nicht früher und nicht später) zu Ihrem Termin. Bitte klingeln Sie an der Haustüre und warten kurz im Hauseingang, bis wir Sie herein bitten.

  • Eltern bitten wir, ihr Kind alleine (möglichst ohne Begleitung von Geschwistern) zur Therapie zu bringen und es pünktlich zum Ende der Therapiestunde wieder abzuholen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie sich während der Therapie nicht im Wartezimmer aufhalten können.

  • Türgriffe und Therapie-/Spielmaterial werden von uns nach jeder Therapiestunde desinfiziert.

  • Auf den Tischen der Therapieräume haben wir Schutzwände aus Plexiglas aufgestellt.

  • Soweit möglich und therapeutisch sinnvoll nutzen wir die Teletherapie. Somit kann die Therapie weitergeführt werden, ohne dass Sie oder Ihr Kind persönlich in unsere Praxis kommen.

  • Eltern empfehlen wir die Tipps für Eltern des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Ka­ta­strop­henhilfe.

  • Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns.

  • Sagen Sie im Zweifel Ihren Termin - auch kurzfristig - ab, sofern Sie, Ihr Kind oder eine andere Person Ihres Haushalts unter o. g. typischen Symptomen von COVID-19 leiden.

Nach unserem Testkonzept werden darüber hinaus alle Therapeutinnen mindestens einmal je Woche auf das Coronavirus getestet.

Bitte bleiben Sie und Ihre Liebsten gesund.

Ihre Praxisgemeinschaft für Logopädie
Margita Händel-Rüdinger & Verena Winkler

Praxisgemeinschaft für Logopädie
Händel-Rüdinger & Winkler